Ja … wo soll ich anfangen?

Es ist ja mal wieder einige Zeit her, dass ich das letzte mal geschrieben habe. Und natürlich ist in dieser Zeit auch einiges passiert =)

Fangen wir an mit dem Real-Life, da das doch noch am schnellsten geht. Ich bin seit knapp 2 Wochen wieder Single, da meine Freundin mit „Meiner Lebenseinstellung nicht klar kommt“. Ihr fällt das natürlich ein, wo wir nun schon über 6 Monate zusammenwohnen. Aber auch dafür hatte Sie die Erklärung „Ich dachte mich stört das nicht“ parat. Was man nun davon halten will ist jedem selbst überlassen, ich jedenfalls halte davon nicht viel und bin inzwischen auch wieder auf der Suche nach einer neuen Wohnung.

Ich werde mal sehen ob ich in HH Zentrum was bezahlbares finde (wovon ich einfach mal nicht so wirklich ausgehe) und an sonsten mir wieder was am Stadtrand suchen. Was mich mehr beschäftigt ist, ob Smoky mit dem Umzug klarkommt.. weil eigentlich ist sie sehe viel und gerne draußen … aber das wird sich dann auch zeigen.

World of Warcraft hat ja nicht nur das Mists of Pandaria Addon bekommen, nein wir sind inzwischen auch schon bei Landfall, dem Patch 5.1. MaxLevel wurde auf 90 angehoben, Man hat inzwischen knapp 400K leben und 100k DPS sind auch außerhalb von Burst-Phasen keine Seltenheit mehr. Da ich wegen Arbeit nicht wirklich Zeit habe „richtig“ zu raiden habe ich mich einer Gilde angeschlossen, die auch kein Problem damit hat, dass ich alle 2 Wochen halt nicht dabei bin. Mit Pandaria habe ich meinen Mainchar von Hunter auf Rogue gewechselt, was im Nachhinein auch keine schlechte Entscheidung war, da Hunter höchstens als Beastmaster zu gebrauchen sind, und selbst da nicht wirklich glänzen können. Rogue, Priest, Monk und bald auch Hunter sind schon Level 90 – und ich denke dabei bleibt es dann auch erstmal. Die Mage wird irgendwann auch noch folgen, aber so wirklich bock hab ich dazu nicht. Pandaren Monk lässt sich interessant spielen und ist als Heiler gut zu gebrauchen, aber ich komme mit der doch leicht „ungewöhnlichen“ Spielweise (Melee Damage machen um zu Heilen, bzw Balance zwischen Chi und Mana finden) nicht wirklich gut klar.
Ein weiteres schönes Feature, welches ich beim Leveln mit meinem Hunter entdeckt habe ist das neue Tracking. Es gibt einige Rare Hunter Pets, die die ganze Zeit im Stealth rumlaufen und nur mit einer Flare entdeckt werden können. Um sie aufzuspüren muss man deren Fußstapfen folgen und sobald diese irgendwann aufhören eine Flare schmeißen. Das schöne beim Tamen ist, dass der Mob nicht angreift – aber getappt werden kann.
Alles in allem ist Pandaria schön gemacht. Die Grafik ist toll, die Effekte sind anschaulich und die Raids sind äääh okay, vielleicht doch nicht so anspruchsvoll.

In EVE Online bin ich mal wieder ein wenig mit der University unterwegs gewesen. Hauptsächlich um mir die neuen Missile Effekte des Inferno Addons anzuschauen (ya ich weiß, das gibts schon lange – aber ich hatte kein Zeit). Die erste Op führte uns mal wieder in ein Wormhole, wo wir uns einer POS eines ehemaligen Wartargets entledigten. Ich bin mal mit der Drake mit geflogen, da ich mir noch net so sicher war ob ich überhaupt noch klar komme.. hätte aber auch die Raven oder Tengu mitnehmen können, weil im Endeffekt doch nichts los war. In der zweiten Operation vorgestern wollten wir ein paar Wartargets die ein Gatecamp erstellt hatten beseitigen, doch leider waren wir ein klein wenig zu langsam, bzw die WTs hatten uns im Vorfeld schon gesehen. Wir sind ihnen bis zu ihrer Homestation gefolgt, ohne einen von Ihnen zu erwischen. Auf dem Weg ist uns aber noch ein Flashy begegnet, der auch glatt seine POD da gelassen hat. Alles in allem ein recht ruhiger und entspannter Abend. Mal schauen, vielleicht richte ich mich auch dauerhaft im Low-Sec oder im Wormhole Camp ein – dann habe ich auf jeden Fall mehr Action =)

Am Montag konnte ich gegen aller Erwartungen auch noch einer Op beitreten, die uns durch einige kleine LowSec camps führte. Leider war es großteils leer und wir haben fast nie irgendein Ziel gesehen. Dies änderte sich schlagartig, als einer unserer Scouts eine Vagabond Gang in Black Rise auf dem D-Scan entdeckte. Ein paar Probes später gabs dann auch direkt nen Warp-In. Fanden die Gegner nicht so toll. Haben auch ein paar Schiffe und sogar einen POD verloren, aber ISK mäßig sind wir doch ein „bischen“ besser raus gekommen als der Gegner.

Mein „Epic Video“ kommt auch langsam vorran und dank den letzten Ops habe ich auch fast genug Material für EVE Online zusammen. AION muss ich wohl nochmal ein bischen aufnehmen genauso wie mir in WoW noch so einiges fehlt – aber hey wofür gibt es LFR. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich nun Die Happy – Supersonic Speed, Celdweller – Switchback oder Sick Puppies – You’re going down als Soundtrack nehme… passt alles irgendwie =D

Kategorie(n): Persönliches, Spiele

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.